Loading... Please wait...

über mich

Eigentlich wollte ich ja nur einen guten Gürtel...

Mein Vater hatte mir mal einen alten Gürtel der schweizer Armee geschenkt, den er selbst schon getragen hatte. Ein schlichtes, robustes Teil aus dunklem Leder. Nach zig Jahren im Einsatz löste sich die Naht. Heute weiss ich, dass man das problemlos hätte reparieren können, ich entschied mich aber dafür, das gute Stück wegzuschmeissen und mir einen neuen Gürtel zu kaufen.

Ich könnte jetzt lang und breit erzählen, wie enttäuschend die Suche verlief, wieviel Geld ich für Gürtel ausgegeben habe, die wenig später in der Tonne landeten, aber um es kurz zu machen: Ich fand nichts. Zumindest nichts, was meine Anforderungen erfüllte. Zur gleichen Zeit begann ich mich für Denim-Kultur und die japanische und amerikanische Lederhandwerkskunst zu interessieren. Irgendwann entschied ich mich dann, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und mir einen Gürtel nach meinen Vorstellungen selber zu machen. Ich nahm Kontakt mit Lederhändlern und Gerbereien auf, besorgte mir Werkzeug und Literatur. Der so entstandene Gürtel hätte mit Sicherheit keinen Designpreis gewonnen, aber das war egal. Von da an war es ein absoluter Selbstläufer. Dem Gürtel folgte eine Handyhülle, der Handyhülle ein Kartenetui, etc.. Als Autodidakt eignete ich mir mit Büchern, Videos und dem Internet das nötige Wissen an und meine kleine Werkstatt wurde immer grösser und umfangreicher.

Meine Brötchen verdiene ich mit meinen Job als Konstrukteur, das Lederhandwerk betreibe ich nebenbei, mit viel Leidenschaft und Herzblut. Die Tatsache, dass ich nicht auf Verkäufe meiner Lederwaren angewiesen bin, erlaubt es mir, zu machen was ich will und wie ich es will. Ich kann meine Produkte so gestalten, wie ich sie mir selbst als Käufer wünschen würde. Heisst konkret: Langlebige, funktionelle und nicht zuletzt schöne Produkte aus hochwertigen Materialien, komplett von Hand gefertigt.



++ Newsflash! ++